JASMIN ABRAHA

From Baden-Baden straight to L.A. Heute im Soundcheck: „Make It Like It Was“ von Jasmin Abraha. Die 22-Jährige wurde im Schwarzwald geboren und entwickelte schon früh eine große Leidenschaft für Musik.

„Es verging keinen Tag, ohne, dass bei uns Zuhause Musik lief – meistens HipHop und R&B. Meine Mutter und ich haben immer zusammen getanzt, gesungen und es geliebt, den Groove zu spüren“, sagt sie. „Durch Musik habe ich mich nicht nur besser, sondern auch verstanden gefühlt. Ich war früher sehr introvertiert und schüchtern, und die Musik hat mir dabei geholfen, daraus auszubrechen.“ Als Jasmin dann mit 12 Jahren das Video zu „Upgrade You“ von Beyoncé sah, wusste sie: Genau das wollte sie auch eines Tages machen. „Dank des Songs konnte ich dem Alltag drei Minuten entfliehen, er hat mich inspiriert und motiviert. Da war mir klar, dass ich diesen Effekt, den ich in dem Moment gespürt habe, selbst erzeugen möchte.“

Genau das ist auch in dem eingängigen wie innovativen Pop-Track spürbar, der mit Sam Martin (Maroon 5, Jason Derulo, Dr Dre, David Guetta) entstand und in Los Angeles aufgenommen wurde. Viel Spaß beim Hören und Sehen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s